Ein Sommer ohne Jazz in Saalfelden wäre wie ein Sommer ohne Blumen...

Mittwoch, 10.06.2020

Ein Sommer ohne Jazz in Saalfelden wäre wie ein Sommer ohne Blumen...

Nach Monaten ohne Kunst und Kultur und nach den zuletzt bekannt gegebenen Lockerungen der Covid19-Maßnahmen haben wir sofort beschlossen, ein kräftiges Lebenszeichen von uns zu geben, Optimismus und Zuversicht zu verbreiten und die Menschen mit einem Konzertwochenende zu erfreuen. Und schon war sie geboren, die Idee zum Jazz Saalfelden Weekender:

Ein Festival in gewohnter Form mit Mainstage im großen Saal des Congress und großer Bühne auf dem Stadtplatz  ist aus gegebenem Anlass leider nicht möglich, aber immerhin ein musikalisches Happening von 20.-23. August 2020 mit Musik für alle, von Jazz bis Pop. Die Konzerte finden im Stadtpark, im Kunsthaus Nexus, auf Almen, im Museum Schloss Ritzen, in der ‚Ranch’, auf der Dachterrasse des Congress und in der schon allseits bekannten Buchbinderei Fuchs statt. Ein zusätzliches Highlight sind die musikalischen Wanderungen auf den umliegenden Bergen.

Zu Gast sein werden u.a. Mario Rom’s Interzone, Krokofant mit Ingebrigt Haker Flaten & Stale Storlokken, „Training“ mit Max Andrzejewski & Johnny Schleiermacher, Astrid & Beate Wiesinger im Duo 4675, Fabian Rucker, Katharina Ernst, die Strottern & Blech, Lukas Kranzelbinder, Voodoo Jürgens, Fuzzman, Mira Lu Kovacs, My Ugly Clementine und viele mehr....

Informationen zu Tickets bzw. Platzkarten werden im Juli auf der Website www.jazzsaalfelden.com bekanntgegeben. Hier bitten wir noch um etwas Geduld! 

Bilder zum Abdruck freigegeben. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

 

Wir freuen uns auf Euer Kommen, euer Jazzfestival Saalfelden Team