Dsilton

Austria

Georg Vogel - clavitones, composition
David Dornig - 31-tone guitars
Valentin Duit - drums

Manchmal muss man eben zurückschauen, um vorwärts zu kommen. Das Wiener Trio Dsilton findet seine viel-tönigen, futuristischen Stimmungen in einer Zeit vor dem wohltemperierten Bach. Indem sie jede Oktave – mittels selbst entwickelter Instrumente – in 31 gleiche Teile unterteilen erweitern sie ihre Klangpalette, eröffnen sich enharmonische Improvisationsformen und das sogar zu „groovenden, modulierenden Rhythmen in energiegeladenen Arrangements“. Auch Pythagoras hätte seine Freude daran.

presented by Prangl Jazz Consulting
Otto Gruber Halle
Veranstaltungsstart
16:00
Kontakt
Adresse
Mittergasse 18
5760 Saalfelden
Informationen
Social

Youtube